Logo Life House Stemwede
  ->jfk  ->life house  ->programm

Programm Life House aktuell

Hilfe mit dem Smartphone/Tablet

Sie haben Schwierigkeiten mit Ihrem neuen Smartphone oder Tablet? Dann melden Sie sich bei uns und kommen vorbei. Ihre Fragen werden von uns beantwortet und Ihnen wird gezeigt, wie das Telefonieren und SMS schreiben funktioniert. Wenn Sie möchten, auch das Einrichten des Smartphones/Tablets, installieren von Anwendungen (Apps) und weitere Multimedia Applikationen. Für diesen Kurs ist es wichtig, ein Smartphone/Tablet mitzubringen.

wann, wo, ....

TerminDienstag, 00.00.0000
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Kosten10,00 €
Alterab 18 Jahren
Was nochBeginn: nach Bedarf
Umfang: 1 Termin
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.

Aquarell – Malerei für Erwachsene

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit die Malerei mit Aquarellfarben kennenzulernen. Jeder kann Motive nach eigenem Wunsch auswählen.

Die Aquarellmalerei übt auf viele Menschen eine große Faszination aus. All diejenigen, die nicht nur die Betrachtung entsprechender Werke genießen, sondern selbst kreativ werden möchten lernen das grundlegende Basiswissen um die elementaren Techniken der Aquarellmalerei. Bereits die Auswahl der Pinsel, Farben und des Papiers kann sich als immense Herausforderung erweisen. Im Zuge des Kurses bekommt man Unterstützung dazu.

Anmeldung hier

wann, wo, ....

TerminMittwoch, 30.11.2022
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Mittwoch, 14.12.2022
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Kosten25 € (plus Materialkosten)
Alter18 bis 99 Jahre
Was nochHier geht es zur Anmeldung
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.

Latin Feeling mit Cajon & Co

Anmeldung hier

Laura Robles Bildunterschrift
Laura Robles

Die Dozentin Laura Robles aus Berlin vermittelt Basisrhythmen zur Begleitung lateinamerikanischer Musik (Samba, Salsa, Bossa,..). Sie selbst gilt als eine der wichtigsten Cajon-Spielerinnen in Peru sowie für kubanische Folklore und Popularmusik.

Die Teilnehmer bringen ihr Cajon, Conga, Bongos, Jembe, Maracas, Cabasa nach Belieben mit in den Workshop, in dem die mitreißende Dozentin die Instrumente zu einer stilechten energiegeladenen Rhythmusgruppe harmonisiert.

Zeit ihres Lebens beschäftigte Laura sich intensiv mit afroperuanischer und (afro-) kubanischer Musik. Seit einigen Jahren gilt sie als eine der wichtigsten Cajón-SpielerInnen Perus. Zu ihren Projekten gehören die Afro-Funk-Band „Astrocombo“, das Duo mit Johannes Lauer und das Rock-Trio „Stretch it to the Limit“.

wann, wo, ....

TerminSamstag, 03.12.2022
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Kosten40 €
Alter18 bis 99 Jahre
Was nochHier geht es zur Anmeldung
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.

Benefizkonzert - LIGHT OF DAY mit

Joe D’Urso, Miss Emily, Jeffrey Gaines, Ben Arnold und Rob Dye

Seit über 20 Jahren nutzt die LIGHT OF DAY-Stiftung aus New Jersey die Kraft der Musik, um Spenden für den Kampf gegen Parkinson und verwandte Erkrankungen zu sammeln. Aus wenigen Shows in den USA (u.a. mit Bruce Springsteen) ist seitdem eine international erfolgreiche Konzertreihe geworden.

Mit 15 geplanten Shows in Irland, England, Liechtenstein, Italien, Deutschland, Norwegen, Schweden und Dänemark kehrt die LIGHT OF DAY-Familie nach Europa zurück. Der JFK Stemwede unterstützt das Projekt „LIGHT OF DAY“ am Dienstag den 6. Dezember um 19.30 Uhr im Life House in Stemwede-Wehdem mit einem Benefizkonzert. Mit dabei sind in diesem Jahr Joe D’Urso, Miss Emily, Jeffrey Gaines, Ben Arnold und Rob Dye. Das sind hochkarätige Musiker aus New York, New Jersey und Philadelphia. Sie haben alle eigene Bands, spielen aber zu Weihnachten immer solo und akustisch für einen guten Zweck. Das Konzept sieht so aus, dass alle auf der Bühne sind, abwechselnd einen Song prsentieren und das Finale gemeinsam spielen.

Joe D’Urso Bildunterschrift
Joe D’Urso

Joe D‘Urso, der in New York lebende Light-of-Day-Benefiz-Aktivist, hat bereits 16 Platten veröffentlicht und ist auf den Bühnen dieser Welt zu Hause. Sein Charisma und seine Bühnenpräsenz sind mindestens so legendär wie sein überschäumendes Talent, seine Engelsstimme und seine teuflisch guten Songs mit topaktuellen Texten und unsterblichen Melodien. Derzeit sitzt er im Vorstand der LIGHT OF DAY-Stiftung.

Miss Emily Bildunterschrift
Miss Emily

Miss Emily, die Kanadierin mit der unvergleichlichen Stimme schafft es regelmäßig, ihr Publikum zu elektrisieren und in ihren Bann zu ziehen. Beim Maple Blues Award 2020 war sie dreifache Siegern in den Kategorien beste Sängerin, New Artist und bestes Video. Im März 2022 wurde ihr neues Album „Live At The Isabel“ für das JUNO Blues Album Of The Year nominiert.

Ben Arnold Bildunterschrift
Ben Arnold

Ben Arnold ist als Songwriter, Sänger und Musiker in den letzten 25 Jahren durch die USA und Europa getourt. In Deutschland ist er als eine der Führungsfiguren bei der kleinen Supergroup „US Rails“ bekannt. Stimmlich liegen die Vergleiche häufig bei Bruce Springsteen und Dylan oder eben am Piano mit Randy Newman. Arnolds Musik ist eine melodische Mischung aus Akustik Rock, Soul und Blues mit eingehenden, emotionalen Texten, erzählt mit einer kantigen, der Welt überdrüssigen Stimme.

Jeffrey Gaines Bildunterschrift
Jeffrey Gaines

Jeffrey Gaines wird für seine souligen Texte und seine kraftvollen Live-Auftritte gefeiert. Im Laufe seiner Karriere hat Gaines eine einzigartige Beziehung zu seinen Fans aufgebaut. Er stellt sich vollständig auf sein Publikum ein und entscheidet spontan, welche Songs er jeden Abend spielt.

Rob Dye Bildunterschrift
Rob Dye

Musik war schon immer ein Teil im Leben von Rob Dye. Er spielt über 150 Shows pro Jahr, sei es als Duo oder mit seiner Band entlang der Küste von New Jersey. „Ich liebe Musik aller Stilrichtungen. Es kann eine großartige Ballade, ein sozialer Kommentar oder einfach nur ein großartiges Riff sein. Wenn es gut geschrieben ist und das Publikum bewegt, dann ist die „Mission erfüllt“ – der Songwriter hat seinen Job gemacht.“

Für Reservierungen und Informationen steht der JFK Stemwede unter 05773-991401 zur Verfügung. Reservierungen sind auf der Homepage unter www.jfk-stemwede.de oder auch per E-Mail unter info@jfk-stemwede.de möglich.

wann, wo, ....

TerminDienstag, 06.12.2022
19:30 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
KostenSpende von mindestens 20 €
Reservierung
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.
Joe D'Urso - Just Once
Miss Emily -The Sellout (Live)
BEN ARNOLD – THANKFUL
Why? (2022 Version) · Jeffrey Gaines
Cars, Trucks And Buses- Rob Dye

Afrikanisches Trommeln Kurs 1 & 2

Barbara Otto Ayissi Bildunterschrift
Barbara Otto Ayissi

Vom einfachen bis zum mehrstimmigen Spiel lernen die Teilnehmenden alle Basis-Techniken und ein wohlklingendes grooviges Zusammenspiel. Ergänzend üben sie mit rhythmischen Kleininstrumenten und singen afrikanische Lieder. Bereits vorhandene Kenntnisse werden einbezogen. Wer eine Djembe o.ä. hat, kann sie mitbringen. Auf Grund des grosses Interesses gibt es zwei Kurse. Die Termine können auch einzeln wahrgenommen werden.

1. Kurs, 4. Termin Anmeldung hier

2. Kurs, 4. Termin Anmeldung hier

1. Kurs, 5. Termin Anmeldung hier

2. Kurs, 5. Termin Anmeldung hier

wann, wo, ....

Termin4. Termin
5.Termin
5.Termin
Kurs 1
Freitag, 09.12.2022
16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
4. Termin
Kurs 2
Freitag, 16.12.2022
16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Kosten10 € pro Termin
Alter18 bis 99 Jahre
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.

Kellie Rucker (USA) und Richie Arndt Band (D)

Winter-Blues 2022

Richie Arndt, Gewinner des „Blues in Germany Awards 2014“ als bester zeitgenössischer Blues Musiker Deutschlands, präsentiert seinen Winterblues 2021 als ein Wiedersehen mit einer guten alten Freundin. Die Amerikanerin Kellie Rucker ist ein Temperamentsbündel in Höchstform. Ihre Stimme ist rau und kraftvoll und ihr famoses Harpspiel tut das Ihrige zu dem, was eine klasse Frontfrau ausmacht. Das Publikum darf sich auf gefühlvollen Blues, knackigen Rock, eine Prise Country und ganz viel Herzblut freuen!

Kellie Rucker (USA) und Richie Arndt (DE) verbindet eine langjährige musikalische und persönliche Freundschaft. Seit über 30 Jahren ist Kellie eine Reisende in Sachen Blues und Rootsmusic. Sie ist - trotz ihrer 1,52 Meter- eine ganz Große in der internationalen Bluesszene, eine konzentrierte Kraft an der Bluesharp und eine exzellente Sängerin mit einer fantastischen Bühnenpräsenz.

Geboren in Oklahoma City, wechselte ihre Familie häufig den Wohnsitz. Texas, Virginia und die Florida Keys waren nur einige Stationen. Sie lebte und arbeitete viele Jahre in Los Angeles und tourte die Westküste der USA auf und ab. Mit vielen „Big Names“ aus Jazz, Blues und Rock wie Dizzy Gillespie, Stephen Stills, Albert Collins, ZZ Top, Little Feat und B.B. King stand sie zusammen auf der Bühne oder im Studio.

Richie Arndt, Blues-, Roots- und Rockgitarrist und Sänger aus Ostwestfalen, ist eine feste Größe der Deutschen Blues Szene. Mehrere German Blues Awards als „Bester Sänger“ (2018) für die „Beste CD“ (2016) und der Gewinn der German Blues Challenge (2018) mit seiner Band, brachten ihm auch internationale Erfolge und führten ihn neben

Kellie Rucker (USA) und Richie Arndt Band (D) Bildunterschrift
Kellie Rucker und Richie Arndt Band

Tourneen in Deutschland auch auf Konzerte in die USA, nach Irland, Russland, Frankreich, Italien, Polen, Portugal und die Schweiz.

wann, wo, ....

Termin3. Advent, 11.12.2022
19:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Kosten 20 Euro / 18 Euro (ermäßigt und Mitglieder)
Reservierung
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.
The Night Train
Live at Bardentreffen Nürnberg
Nothin' To Lose

Life House Jam

Musikertreff im Life House

Die Besucher können sich auf magische Momente freuen. Wenn Musiker ungezwungen aufeinander treffen um sich ihrer Passion hinzugeben entsteht fast immer etwas Besonderes. Mit zahlreichen Musikern gleichzeitig auf der Bühne hatten auch die Besucher ihre helle Freude an den bisherigen Sessions.

Die Jam-Session lädt alle Musiker, egal ob Anfänger oder Profi, ein, sich mit anderen Musikern auf der Bühne auszutauschen. Es gibt es keinen stilistischen Rahmen. Erlaubt ist, was gefällt. Die Session steht allen Musikern und Sängern offen. Egal ob sie gerade erst angefangen haben oder studierte Musiker sind. Bei der „Life House Jam“ geht es darum, verschiedene Menschen zusammen zu bringen. Das diese unterschiedliches Können mitbringen ist klar. Anfänger oder Profi – beim Musizieren passen alle zusammen!

Auch Besucher, die selbst keine Musik machen sondern nur die Musik genießen möchten sind erwünscht und gerne gesehen.

Life House Jam Bildunterschrift
Life House Jam

wann, wo, ....

TerminMontag, 19.12.2022
19:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
KostenEintritt frei
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.

Ende der Seite
JFK 2018
Rücksprung zum Anfang der Seite