Kulturtage 1996

Veranstaltungsalender


"Der Käfer Archibald"
Fingerhut-Theater
für Kinder ab 5 Jahren Eines Tages schlüpft auf einer großen, bunten Wiese aus einem kleinen,
weißen Ei ein blauer Käfer mit großen Kulleraugen namens Archibald.
Sein größter Wunsch ist es, fliegen zu lernen, wie seine Freundin, die Biene Maria.
Sonntag 21. Januar 1996 16.00 Uhr
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte

Eintritt: 4,-- DM Kinder / 6,-- DM Erwachsene
TOP


MANFRED POMORIN PANTOMIME
Pantomime mit poentierter Mimik, bei der jede Handbewegung,
jeder Augenaufschlag stimmt. Durch reine Körpersprache ist
Manfred Pomorin dem Zuschauer näher als durch Worte.
Die Besucher werden in eine verzauberte Welt entführt.
Samstag 03. Februar 1996 20.00 Uhr
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte

Eintritt: 12,-- DM / 8,-- DM / 6,-- DM (Mitglieder)
TOP


KULTURFRÜHSTÜCK
Zu einem umfangreichen Frühstück in gemütlicher Atmosphäre gibt es Musik vom Duo
AL DANA
Der rhythmustreibende Groove der Spanierin Maria Morejón,
deren Stimme unter die Haut geht, und Sammy's bluesiger Gesang
bieten einen vielseitigen Hörgenuß. Waschechter Flamenco, Swing,
Beat, Balladen und eine eigenwillige Mischung aus all dem.
Sonntag 24. März 1996 11.00 Uhr
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte

Eintritt: 8,-- DM /4,-- DM Kinder /6,-- DM Mitglieder
TOP


Der Fischer und seine Frau
Ein Märchen der Gebrüder Grimm gespielt von dem 1+1 Theater
für Kinder ab 5 Jahren und ihre Erwachsenen
"Es war einmal ein Fischer und seine Frau Ilsebill,
die wohnten zusammen in einem alten Boot. Sie begegnen einem Fisch, der alle Wünsche erfüllt ..."
Sonntag 31. März 1996 16.00 Uhr
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte

Eintritt: *************
TOP


BETTINA WEGNER
Seit ihrer LP "Sind so kleine Hände" gehört Bettina Wegner zu den ganz Großen der deutschen Liedermacher-Szene.
Einfühlsame Texte verknüpft mit literarischem Können sind ihr Markenzeichen. Sie singt vom Lebensanspruch des Einzelnen, kämpft gegen Unmenschlichkeit und gegen die Gefühlsarmut unserer Gesellschaft. Die Besucher erleben eine Bettina Wegner, die auch mal einen Tango singt oder einen fetzigen Rock'n Roll hinlegt, die a capella einen Blues röhrt, die zornige Lieder, sanfte Weisen und heiteren Gesang aneinanderreiht.
Samstag 27. April 1996 20.00 Uhr
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte

Eintritt: 18,-- DM / 12,-- DM / 9,-- DM Mitglieder
TOP


Improvisationstheater Springmaus
Da gibt es kein Halten, bleibt kein Auge trocken, wechseln Lachsalven mit atemlosen Staunen.
Welch ein Glück für Stemwede, dass die Speedy Gonzales unter den Kabarettisten in der Begegnungsstätte gastieren.
Improvisationstheater ist, wenn jede Vorstellung zur Uraufführung wird.
Sie spielen auf Zuruf, aus dem Stand und ohne Proben. Sie verteilen die Zeitungen des Tages
ins Publikum und ab dann führen die Zuschauer Regie. Je besser also das Publikum, desto irrwitziger die Nummern.
Jede der Vorstellungen ist einmalig.
Hingehen! Mitmachen! Es lohnt sich!
Dienstag 7. Mai 1996 20.00 Uhr
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte

Eintritt: *************
TOP


KULTURFRÜHSTÜCK
Zu einem umfangreichen Frühstück in gemütlicher Atmosphäre gibt es Musik vom
Scheidewind-Klause Duo
Das Duo interpretiert bekannte und unbekannte Jazzkompositionen
aus den 40er und 50er Jahren mit viel musikalischem Einfühlungsvermögen.
Sonntag 12. Mai 1996 11.00 Uhr
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte

Eintritt: 8,-- DM / 4,-- DM Kinder / 6,-- DM Mitglieder
TOP


Frühlingsfest
Sonntag 19. Mai 1996 ab 11.00 Uhr
Ein buntes Treiben an der Begegnungsstätte mit musikalischem Frühschoppen, Kinderflohmarkt, Kunsthandwerk,
Kindertheater, Hüpfburg, gemütlicher Atmosphäre, Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien und, und, und ... An der Begegnungstätte in Wehdem
TOP


WUM-Theater: "Kommst Du mit nach Durian ?"
Ein Theaterstück über Kinderrechte für Menschen ab 7. Zwei Schulkinder, Wusel und Marie, begeben sich auf eine fiktive Reise,
um Kinder in anderen Teilen der Welt zu treffen. Wusel ahnt nicht,
worauf er sich da einläßt, denn aus dem Spiel wird Ernst.
Sonntag 29. September 1996 16.00 Uhr
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte

Eintritt: 2,-- DM
In Zusammenarbeit mit dem Jugendamt des Kreises Minden-Lübbecke.
TOP


KULTURFRÜHSTÜCK
Zu einem umfangreichen Frühstück in gemütlicher Atmosphäre gibt es Musik von
"TOWANDA"
Towanda - dieser Powerausspruch aus dem Film "Grüne Tomaten" steht für starke
Rhythmen und gefühlvolle Balladen. Das Repertoire, das von Pop über Soul bis hin zu Swing
und leichten Blues- und Jazzelementen reicht, lädt das Publikum zum Swingen, Zuhören und Wohlfühlen ein.
Sonntag 13. Oktober 1996 11.00 Uhr
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte

Eintritt: 8,-- DM /4,-- DM Kinder / 6,-- DM Mitglieder
TOP


Unter'm Mieder wird's bieder!
Solo-Theater mit Frau Fleck
Ganz schön direkt und ein bißchen hemmungslos:
Simone Flecks quirlige Ein-Frau-Show
Als Trendsetterin beleuchtet sie den Alltag von verschiedenen Seiten,
wirft einen Blick auf lamentierende Gelegenheitsväter und findet
sich im Kreis aufmüpfiger alter Weiber oder radikaler Mütter.
"Hinaus aus dem Alltagstrott!" lautet ihre Devise -
es erwartet Sie temporeiches, kabarettistisches Entertainment weiblicher Un-Art.
Samstag 26. Oktober 1996 20.00 Uhr
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte

Eintritt: 12,-- DM / 8,-- DM / 6,-- DM (Mitglieder)
TOP


Wittener Kinder- und Jugendtheater
Aladdin und die Wunderlampe
Ein Märchen aus 1001 Nacht für Menschen ab 3 Jahren
Das Märchen Aladdin und die Wunderlampe birgt alle Zauber aus 1001 Nacht in sich.
Sonntag 10. November 1996 16.00 Uhr
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte

Eintritt: 4,-- DM Kinder / 6,-- DM Erwachsene
TOP


Das Internet
Der JFK betreibt nunmehr seit 4 Jahren eine "Domain" im Internet.
Was kann ich im Internet machen?
Welche Geräte / Vorraussetzungen brauche ich?
Wie wird das Internet in einigen Jahren aussehen
Eine Diskussionsveranstallung für Insider und Neulinge.
Begriffe wie Electronic-Mail, Internetadressen, News oder World-Wide-Weg
sollen erklärt werden. Dienstag 26. November 1996 ab 20.00 Uhr
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte

TOP


Paul Millns & Band
Blues & Soul-Poet aus London
Mit PAUL MILLNS ist es dem JFK gelungen, einen Musiker der Extraklasse nach Stemwede zu holen. Man kennt ihn ohne zu wissen, wer er eigentlich ist. Seine Stimme, seine Botschaft, sein Stil und die vielen kleinen alltäglichen Geschichten - es kommt einem alles so angenehm bekannt vor und ist doch unverwechselbar. Eben PAUL MILLNS. Er ist dem Blues und der Tradition der britischen Singer/Songwriter mit Anleihen an Rhythm'n'Blues, Soul und gelegentlich einem Schuß Boogie-Woogie und Ragtime. Ein unverwechselbarer, eigenständiger und anrührender Musikstil, der in großen Konzertsälen genauso gefeiert wird wie in irgendeinem verräucherten Musikclub. Intensiv zusammengearbeitet hat PAUL MILLNS schon mit Alexis Korner, Eric Burdon, Ralph McTell ... Unvergessen sein Auftritt beim WDR-Rockpalast. Begleitet wird PAUL MILLNS vom Bassisten NIGEL PORTMAN-SMITH, der bereits mit Louisiana Red, Chicken Shack, Eric Burdon, Magna Charta, Stan Webb usw. zusammenarbeitete und Mitglied der bekannten britischen Folkrock-Band "PENTANGLE" ist. An den Drums spielt VLADI KEMPF, einer der besten Schlagzeuger Polens.
Freitag 29. November 1996 20.00 Uhr
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte

Eintritt: 14,-- DM / 10,-- DM / 7,-- (Mitglieder)
TOP


KULTURFRÜHSTÜCK
Zu einem umfangreichen Frühstück in gemütlicher Atmosphäre gibt es Musik von
SIMON GARISCH
Simon Garisch aus England führt gekonnt durch seine "Streets of London" und stellt dabei seine "Wegbegleiter" Paul Simon, Cat Stevens u.a. vor. Aber auch Ragtime und Blues fließen durch seine Adern. Sonntag 8. Dezember 1996 11.00 Uhr
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte

Eintritt: 8,-- DM / 4,-- DM Kinder / 6,-- DM Mitglieder
TOP


Zurück