Logo Kulturtage JFK Stemwede e.V.
  ->jfk  ->kulturtage  ->museum  ->Kulturtage Frühjahr 2006

Kulturtage Frühjahr 2006

THE CREAPERS

Rock’n’Roll

Von null auf hundert in weniger als einer Minute: Wenn „THE CREAPERS“ die Bühne betreten, wird sofort ein Fass aufgemacht. Beat und Rock’n’Roll aus den Fifties und Sixties, dazu die wichtigsten Instrumentals jener Tage und auch die eine oder andere Ballade. Auf Einladung des JFK treten „THE CREAPERS“ am Samstag, dem 7. Januar um 20 Uhr im Life House in Stemwede-Wehdem auf.

Ein regelrechter Tornado tobt los! Von der ersten Sekunde an! Und wer sich nicht anschnallt, hat keine Chance mehr. Schon nach kürzester Zeit liegen mindestens zwei der Musiker wie Maikäfer auf dem Rücken, spielen liegend ihre Instrumente, improvisieren dazu Soli, dass einem die Spucke wegbleibt. Wer dreht diese Burschen so auf? Wer gibt ihnen diese Power und diese ungehemmte Spiellaune? Es ist die Urgewalt des Spirit der frühen Beat- und Rock’n’Roll-Zeit, der in diesen vier Vollblutmusikern lebt.

Da ist ein Dampf und Druck dahinter, dass es einem die Schuhe auszieht. Rock’n’Roll und Beat werden wieder zu dem, was sie einst waren: Zu einem Schrei nach Aufbruch und Freiheit, runter vom spießigen Sofa der Nachkriegszeit, rein in die wilden Nachtschuppen wie Cavern (Liverpool) oder Star-Club (Hamburg).

Schwarzes Leder, Original-Instrumente aus der Beat-Zeit, perfekter Harmoniegesang und atemberaubendes Entertainment. „THE CREAPERS“ sind nicht nur eine Band – sie sind ein Event, das man nie mehr vergisst! Das finden nicht nur die ständig wachsenden Fan-Gemeinden, sondern auch legendäre Musikergrößen wie Tony Sheridan, Pete York, Uriah Heep und andere mehr, mit denen The Creapers schon auf einer Bühne standen. Und im

Bild JFK-Stemwede Bildunterschrift
The Creapers

Dezember 2004 haben sie die Eröffnung des berühmten Rockmuseum Munich auf dem Münchner Olympiaturm zur wilden Party werden lassen.

Wer sich auf „THE CREAPERS“ einlässt, muss sich auf eine Zeitreise gefasst machen. Auf eine Zeitreise voller Elan und Tempo, musikalischer Virtuosität und echtem Spirit. Zu Risiken und Nebenwirkungen sind Arzt oder Apotheker zu befragen.

Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Für Kartenreservierungen stehen Annette Engelmann (Tel.: 05773/80787) oder das Life House (Tel.: 05773/991401) zur Verfügung. Reservierungen sind auch per E-Mail unter JFKKulturinfo@jfk-stemwede.de möglich.

wann, wo, ....

TerminSamstag, 07.01.2006
20:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Eintritt8,00 € / 6,00 € Mitglieder u. ermäßigt
VeranstalterJFK Stemwede e.V.

KULTURFRÜHSTÜCK

mit Laura & Ingo

Ob schwarze Musik von Perus und Kolumbiens Küsten, poetische Klangbilder aus Sao Paulo, melancholische Balladen aus Chile oder mystisch aufgeladene Naturbilder aus Mexiko – der sinnliche Gitarrenklang von Ingo und die Stimme von Laura faszinieren.

wann, wo, ....

TerminSonntag, 15.01.2006
11:00 Uhr
OrtStemwede-Wehdem, Begegnungsstätte
EintrittKostenbeitrag Frühstück:
9,00 € / 7,00 € Mitglieder u. ermäßigt (3,00 € Kinder)
VeranstalterJFK Stemwede e.V.

Band Contest 2006

mit 4 Live-Bands

Ein Band Contest mit vier interessanten Nachwuchsbands findet am Samstag, dem 21. Januar um 20 Uhr im Life House in Stemwede-Wehden statt.

Den Gewinnern dieses Wettbewerbs, der vom Verein für Jugend, Freizeit u. Kultur in Stemwede. e.V. (JFK) veranstaltet wird, winkt als Hauptpreis der Auftritt auf dem 30. Stemweder Open Air Festival am 18./19. August 2006. Mit diesem Band Contest soll auch unbekannten Nachwuchsbands die Möglichkeit gegeben werden, vor einem großen Publikum aufzutreten.

Aus zahlreichen Bewerbungen wurden insgesamt vier Bands mit ganz unterschiedlichen musikalischen Schwerpunkten ausgewählt.

Es spielen:

Schalldicht

(Rock aus Cloppenburg),

Mudgees

(Gitarren-Rock aus Rahden),

Tapete

(Punkrock aus Minden) und

Mr. Anderson

(Skate-Punk aus Bielefeld).

Rasante Gitarren – Riffs, knalliges Schlagzeug, deutsche Texte ironisch angehaucht und kompromisslos durch die Boxen gepowert; dazu Fans, die vor der Bühne mitrocken und ausgelassen feiern: Das ist „Schalldicht“ live. Die vierköpfige Band aus Cloppenburg mischt mit Ihren ausgefallenen Gigs seit einigen Jahren Konzerte und Partys auf. Es geht nicht nur um Musik, sondern auch immer um ein klein wenig Show.

Matthias Schwettmann (Guitars & Vocals), Eugen Kröker (Guitars & Vocals), Robert Schwettmann (Bass), Roelof Klein Ovink (Drums) sind „Mudgees“ aus Rahden. Sie spielen eigenständigen Gitarren-Rock, der von Gruppen wie Led Zeppelin, Backyard Babies, Oasis, Pearl Jam, Coldplay, Nirvana, Neil Young, Guns`n`Roses, Hellacopters, Calexico, and vielen, vielen mehr beeinflusst ist. Im Rahmen des 10jährigen Bestehens des Gymnasiums Rahden gaben sie ebenso ein Konzert wie bei „Rock am Rind“.

"Tapete" aus Minden machen melodisch gewieften, (auf federleichte Art) inhaltsschweren Pogo-Punkrock mit deutschen Texten. Der Stil hat seine Wurzeln im Deutschpunk der 80´er Jahre, ist dort aber nicht stehengeblieben. Treibende Pogos paaren sich mit rockendem Punk. Die Texte sind ironische (Seiten-)Hiebe auf unsere Gesellschaft, mal handeln sie von Träumen, Fantasien, Erfahrungen, Idioten und Idiotien, die einem das Leben so schwer machen oder auch lustigen Anekdoten.

Bei „Mr. Anderson“ werden dem Hörer werden dem Hörer schnelle Punkrock-Stücke um die Ohren geblasen so dass sich unweigerlich gute Laune und der Wunsch die Beine zu bewegen einstellen werden. Über die Jahre entwickelte die Band einen musikalischen Stil, der sie immer mehr in die melodischen punkrockigen Gefilde führte.

Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Für weitere Informationen stehen Annette Engelmann (Tel.: 05773/80787) oder das Life House (Tel.: 05773/991401) zur Verfügung.

wann, wo, ....

TerminSamstag, 21.01.2006
20:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Eintritt2 €
VeranstalterJFK Stemwede e.V.

ORANGE (Support: LEE BUDDAH)

Weltmusik & Pop

Mit Instrumenten aus Afrika, Asien, Südamerika, Australien und selbstgebauten Klangwerkzeugen verstehen es „Orange“ Kultur und Tradition mit moderner Rhythmik zu verbinden und in geballter Ladung live und ungebremst ihrem Publikum zu präsentieren.


Das aktuelle Album von „Lee Buddah“ „Frühjahrschronik" streift Disco, Country und die Beach Boys, ist jedoch über weite Strecken einfach eine unglaublich zurückgelehnte Singer/Songwriterplatte mit Akustikgitarre unterm Arm und funky Begleitung.

Bild JFK-Stemwede Bildunterschrift
Orange

wann, wo, ....

TerminFreitag, 03.02.2006
21:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Eintritt8,00 € / 6,00 € Mitglieder u. ermäßigt
VeranstalterJFK Stemwede e.V.

Guck mal Figurentheater: Fliegen, das will ich auch

Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren

Frosch ist zufrieden mit sich und seinem Leben am Teich, bis er eines Tages beschließt fliegen zu lernen. So schwer kann das doch nicht sein...

wann, wo, ....

TerminSonntag, 12.02.2006
15:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Eintritt3,50 € Erwachsene / 2,50 € Kinder
Alterab 4 Jahren
VeranstalterJFK Stemwede e.V.

1. Stemweder-Folk-Night

Na Cloichá Buí

Irish und Scottish Folk

Weathercock

Celtic-Folk

Paul Joses

schottischer Singer/Songwriter

Lack of Limits

Celtic Folk des 21. Jahrhunderts

Folk-Musik in verschiedensten Ausprägungen an zwei Veranstaltungsorten

„Na Cloichá Buí“ ist eine Folkband aus Osnabrück, deren Name schon darauf schließen lässt, dass sie eine Vorliebe für irische und schottische Folkmusik haben.

Bild JFK-Stemwede Bildunterschrift
Lack of Limits

„Weathercock“ sind 6 Musiker, die sich der keltischen Folkmusik verschrieben haben. Virtuoses Flötenspiel, stimmungsvolle Bodhrans, mittelalterlich anmutende Saiteninstrumente und kraftvolle, mehrstimmige Gesänge komplettieren die Musik.

Die Lieder von „Paul Joses“ bestechen durch einfache, einprägsame Melodien mit „drive“. Texte, die schnörkellos die Probleme seiner alten Heimat beschreiben.

Bild JFK-Stemwede Bildunterschrift
Paul Joses

Bei „Lack of Limits“ werden traditionelle Folkstücke mit einer lebensfreudigen Portion Rock gewürzt. Fliegender Instrument-Wechsel sowie ein oftmals vierstimmiger(!) Satzgesang sorgen zudem für das richtige Feeling.

Bild JFK-Stemwede Bildunterschrift
Weathercock

wann, wo, ....

TerminSamstag, 18.02.2006
20:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem & Begegnungsstätte
EintrittVVK: 10,00 € / AK: 12,00 €
VeranstalterJFK Stemwede e.V.

Wolfsburger Figurentheater: Der Besuch

Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren

Eine neue Geschichte vom bekannten Bauernhof Mullewapp und den drei Freunden frei nach Helme Heines Kinderbuch.

wann, wo, ....

TerminSonntag, 05.03.2006
15:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
VeranstalterJFK Stemwede e.V

Bild JFK-Stemwede Bildunterschrift
Der Besuch

DSD – Duale Satire Deutschland

KABARETT

Wirtschaftswunder war vorgestern. Steiles Wachstum gestern. Überschuldung ist heute. Wie soll man da noch erfolgreich Karriere machen? Die DSD-Überlebensberatung: „Vom Millionär zum Tellerwäscher“ ist da die Erfolgsformel von morgen. Denn nur wer in Zukunft nichts mehr hat, kann auch nicht mehr zur Kasse gebeten werden.

wann, wo, ....

TerminSamstag, 11.03.2006
20:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
VeranstalterJFK Stemwede e.V.

BRASILIEN

Ein Diavortrag von Manou Blaquiere

Die Referentin war für insgesamt ein Jahr in Brasilien. In ihrem Diavortrag möchte sie alle Interessierten an ihrer Begeisterung für das Land und seine Menschen teilhaben lassen, aber auch einen Einblick in das alltägliche Leben geben.

wann, wo, ....

TerminFreitag, 21.04.2006
19:30 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Eintritt4,00 € / 3,00 € Mitglieder u. ermäßigt
VeranstalterJFK Stemwede e.V.

Bild JFK-Stemwede Bildunterschrift
Brasilien

Helene in Szene

eine Wilhelm Busch Theaterreise

Die szenische Umsetzung der ironisch-kaprizösen Erzählungen „Der heilige Antonius“, „Die fromme Helene“ und „Balduin Bählmann“ durch den Theatermacher und Schauspieler Bernd Surholt. Geschichten, die sich auch heute noch durch erstaunliche Aktualität, Humor und Witz auszeichnen.

wann, wo, ....

TerminSonntag, 26.03.2006
19:30 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Eintritt8,00 € / 6,00 € Mitglieder u. ermäßigt
VeranstalterJFK Stemwede e.V.

Kulturfrühstück

mit Norbert und Elke

Das Duo spielt bekannte aber auch unbekannte Stücke von den Delmore Brothers aus den 30er Jahren bis zu Aerosmith aus der Neuzeit. Ein Programm von Oldies, Folk, Country, Accoustic Rock und Pop bis hin zu aktuellen Songs.

wann, wo, ....

TerminSonntag, 30.04.2006
11:00 Uhr
OrtStemwede-Wehdem, Begegnungsstätte
EintrittKostenbeitrag Frühstück:
9,00 € / 7,00 € Mitglieder u. ermäßigt (3,00 € Kinder)
VeranstalterJFK Stemwede e.V.

Bild JFK-Stemwede Bildunterschrift
Norbert & Elke

Ende der Seite
JFK 2015
Rücksprung zum Anfang der Seite