Logo Kulturtage JFK Stemwede e.V.
  ->jfk  ->kulturtage  ->programm

Programm Kulturtage aktuell

The Moorings

Celtic Folkrock aus Frankreich

„The Moorings“ sind ein hochenergiegeladenes Quintett das dafür berühmt ist einen effizienten Mix aus Celtic Folk und Alternative Rock rüberzubringen. Die Band hält sich dabei an das traditionelle angelsächsische Repertoire. „The Moorings“ touren durch

The Moorings - Celtic Folkrock aus Frankreich Bildunterschrift
The Moorings

komplett Europa und spielen dabei auf Festivals, Clubbühnen oder auch nur in Pubs und Bars. Sie haben sich bereits viele Male die Bühne mit bekannten Vertretern des Genres wie „The Dubliners“, „The Pogues“ oder „The Dropkick Murphys“ geteilt.

Eamonn Campbell von „The Dubliners“ meint zu „The Moorings“: „Seit wir letzten Sommer bei einem Festival mit ihnen gespielt haben,

bin ich ein riesiger Fan. Sie sind irgendwie wie eine Mischung aus „The Pogues“, „The Dubliners“ und sich selbst. Anders gesagt sie sind einzigartig, da sie ihren eigenen Stil haben und dabei Einflüsse aus dem Irish / Punk-Bereich mischen. Mein persönlicher Traum, wer hat den nicht, wäre es mit ihnen eine CD aufzunehmen.“

wann, wo, ....

TerminSamstag, 22.02.2020
20:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Eintritt15 Euro / 13 Euro (ermäßigt und Mitglieder)
Reservierung
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.
Ice Cold Jar Of Whiskey
Friendship
Yvonne
Drink Up Fast

Jaakko Laitinen & Väärä Raha (Finnland)

Lappland Gypsy Grooves, Humpa und russische Balladen

Die Musiker von Jaakko Laitinen & Väärä Raha kommen aus Lappland und die Musik der Band ist eine ganz eigenwillige und einzigartige Melange. Fast sämtliche Lieder sind selbst geschrieben, und alle sind inspiriert aus diesen Hauptzutaten: alte und neue Roma-Lieder vom Balkan, russische Romanzen sowie finnischer Tango und Humppa. Mit Trompete, Bouzouki, Akkordeon, Kontrabass und vor allem dem schmissigen Gesang von Bandleader Jaakko Laitinen versprühen die fünf Finnen die entfesselnde Kraft glühender Emotionen auf der Bühne. Ihre reizvollen Lieder und Tänze handeln von Liebe, bitterer Schönheit, der Endlichkeit des Seins, von Erinnerungen, Hoffnung, Enttäuschungen und der Sehnsucht nach endlosem Glück. Freude und Schmerz scheinen gleichzeitig durch die Melodien und Texte, wie sie auch im Leben meist zusammen gehen.

Jaakko Laitinen & Väärä Raha wurde 2009 gegründet, haben seitdem drei Alben veröffentlicht und mit ihrem aufsehenerregenden Stil viel Anerkennung und Hochachtung erfahren. In ihrer finnischen Heimat gelten sie zu Recht als der wildeste Live-Act weit und breit! Über 80-mal beweisen sie das pro Jahr auf rauschenden Konzerten in den Dörfern im nördlichsten Lappland ebenso wie in den angesagtesten Clubs in Helsinki. Internationalen Erfolg hatte die Band bisher in ganz Europa und Asien - in Deutschland, Italien, Skandinavien, Mazedonien, Türkei, Kasachstan, Ukraine oder Russland brachten sie die Massen zum Toben. Und die verrückten Abenteuer der Band gehen weiter - sie werden jederzeit in allen Landstrichen dieser Welt unermüdlich ihre ‘Lappland-Balkan-Musik’ zelebrieren!

Jaakko Laitinen & Väärä Raha (Finnland) Bildunterschrift
JJaakko Laitinen & Väärä Raha

wann, wo, ....

TerminSamstag, 29.02.2020
20:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Eintritt15 Euro / 13 Euro (ermäßigt und Mitglieder)
Reservierung
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.
"I tåget finns en restaurangvagn"
Saippuakupla
Yö Rovaniemellä

Randale: „Randale Rock’n‘Roll"

Rockmusik für Kinder

JFK-Stemwede e.V. Bildunterschrift
Randale: „Randale Rock’n‘Roll"

Die Männer von Randale sind ziemlich harte Kerle. Aber eigentlich auch total nett. Sie ziehen durch die Lande, um den Kindern den Rock`n`Roll beizubringen. Dabei haben sie den Punkpanda Peter, den Reggaebären und natürlich den Hardrockhasen Harald, mit dem sie schon viele Abenteuer erlebt haben.

Eindrucksvoll und mit viel ungebremster Energie schaffen Randale immer wieder den Spagat zwischen gut gemachter Rock- und Popmusik, Punk und lustigen Texten für die ganze Familie. Tanzbar – rockig – nix für Doofe! Clever gemachte Songs und alle sind wieder mit Spaß dabei.

Denn Randale bewegen sich weiter zielsicher auf dem von ihnen eingeschlagenen Weg. Ihre Rockmusik für die ganze Familie ist eben kein pseudo-kindgerechtes Blockflötengedudel und hat Kinder und Erwachsene von Anfang an schwer begeistert.

„… als ob die RAMONES, DIE ÄRZTE und die HOUSEMARTINS mit JOHNNY CASH Kindermusik machen würden!“ Dieser Satz bringt es auf den Punkt!

Jochen Vahle (Gesang/Texte), Marc Jürgen (Gitarre) Christian Keller (Bass) und Garrelt Riepelmeier (Schlagzeug) versuchen gar nicht erst sich bei Kindern oder Eltern mit „lustigem Kinder-La-La-La“ anzubiedern, sondern überzeugen mit guten Songs und Rock-Konzerten.

wann, wo, ....

TerminFreitag, 06.03.2020
16:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Eintritt7 Euro (Kinder) / 9 Euro (Erwachsene)
Reservierung
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.
Der Hardrockhase Harald
TATÜ TATA Das Feuerwehrlied
Der Läusesong
Fahrradhelm

Epitaph

The Legendary German Rockgroup

Nur eine Handvoll Rockbands in Deutschland darf für sich den Zusatz „legendär“ beanspruchen. „EPITAPH“ gehören dazu. Die 1969 gegründete Formation hat insbesondere in den 1970ern Musikgeschichte geschrieben. Als erste deutsche Band tourten sie mehrfach in den USA und produzierten in Chicago das 1974 veröffentlichte Album „Outside The Law“. Spätestens nach den Fernsehauftritten im Beat Club und im Rockpalast, war die Band in aller Munde. Gemeinsame Tourneen mit Joe Cocker, Rory Gallagher, „Golden Earring“ oder auch „ZZ-Top“, sowie unzählige Festivalauftritte, machten „EPITAPH“ zu einer der gefragtesten und kultigsten deutschen Rockbands.

Wer auf hochmelodiösen Rock steht, der liegt mit „EPITAPH“ goldrichtig. Twin-Lead-Gitarren, Satzgesang und treibende Rhythmen zeugen von hoher Musikalität. Glänzende Gitarrenarbeit und Melodien, die nicht mehr aus dem Ohr gehen wollen. Die Songs sind sehr abwechslungsreich arrangiert und Langeweile hat da keinen Platz. Dazu Vollblutmusiker, die ihr Handwerk verstehen. Wer guten Rock von einer der besten deutschen Rockbands hören will, sollte das bereits vierte Konzert mit „EPITAPH“ im Life House nicht verpassen.

2019 feierten „EPITAPH“ ihr 50-jähriges Bandjubiläum. Grund genug, dies mit einem neuen Album und einer Tour zu begehen. Das neue Album „Long Ago Tomorrow“ ist der Höhepunkt einer langen Reise durch fünf Jahrzehnte Rock. Dieses Album bringt all das zusammen, was EPITAPH zu dem gemacht haben, was sie heute sind. – Eine Top-Classic-Rock-Band, die auch heute jede Bühne rockt!

Das aktuelle Line-Up besteht aus den Gründungsmitgliedern Cliff Jackson (Gitarre/Gesang) und Bernd Kolbe (Bass/Gesang), sowie Heinz Glass (Gitarre), der auch schon in den 70ern zur Band gehörte. Am Schlagzeug sorgt Carsten Steinkämper für den nötigen Druck.

Epitaph - The Legendary German Rockgroup Bildunterschrift
Epitaph

wann, wo, ....

TerminSamstag, 07.03.2020
20:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Eintritt20 Euro / 18 Euro (ermäßigt und Mitglieder)
Reservierung
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.
Live at the Capitol Hannover
Nightmare (official video)
Remember the Daze
Sooner Or Later

Stacie Collins und Band (USA)

Southern Roots Rock

Stacie Collins, die Blues- Country- und Rockröhre aus Nashville, kommt mit ihrer Band wieder nach Stemwede. Sie ist eine unvergleichlich powervolle Sängerin und Harpspielerin, die mit einer professionellen Band um ihren Mann Al Collins im Hintergrund alles gibt.... Die Stage ist ihre Welt ... Die Blickrichtung heißt Southern Roots Rock mit den Koordinaten Blues, Boogie, Rock’n Roll, Country Rock und die dreckige, rohe Seite von Americana! Sie präsentiert, bluesorientierte Rockmusik von den Ufern des Mississippi, die auf dem kürzesten Weg direkt ins Ohr geht.

Stacie Collins und Band (USA) Bildunterschrift
Stacie Collins und Band

Stacie Collins ist bereits eine echte Hausnummer in den Staaten, wenn es um satten Roots Rock mit Southern Boogie, Blues und etwas Country geht.

Musik ist immer noch am authentischsten, wenn sie mit Herzblut gemacht wird. Und die aus Nashville/Tennessee stammende Sängerin hat viel Herzblut, und noch mehr. Sie hat den Rock’n Roll. Deshalb sind ihre Bühnenauftritte mittlerweile legendär. „Die Nashville Powerfrau bietet Blues Rock der Champions-League hautnah und absolut einmalig.“, so die Süddeutsche Zeitung. Der Deutschlandfunk widmete Stacie Collins eine eigene Sendung.

Stacie Collins selbst singt, schreit, gospelt sich die Seele aus dem Leib, pustet auf mehr als der Hälfte der Stücke in ihre Blues Harp, dass es noch weit über den Mississippi hinaus schallt. Neben ihrer sympathischen, kraftvollen Stimme und ihrem kompositorischen Talent ist Stacie Collins auch eine phantastische Mundharmonikaspielerin. Die Stemweder Musikfans durften erleben, wie sie auf der Theke stehend die Besucher begeisterte – einzigartig.

Seit frühesten Kindheitstagen beeinflusst von den musikalischen Stilen der Gegenden, in denen sie lebte, entstand eine tiefe Liebe zur Country-Music. In ihren Teenager-Tagen baute sich eine enge Beziehung zur L.A./Westcoast-Rockszene auf. Später entdeckte sie, vor allem durch ihren Vater, ihre Leidenschaft sowohl für den Southern Rock, Boogie und Rock’n‘Roll als auch für den Chicago Blues-Sound. Eine faszinierende Konstellation.

wann, wo, ....

TerminSonntag, 15.03.2020
19:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Eintritt18 Euro / 16 Euro (ermäßigt und Mitglieder)
Reservierung
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.
Sweden Rock Festival
Lost and Found Lost and Found
Rockpalast

Life House Jam

Musikertreff im Life House

Die Besucher können sich auf magische Momente freuen. Wenn Musiker ungezwungen aufeinander treffen um sich ihrer Passion hinzugeben entsteht fast immer etwas Besonderes. Mit zahlreichen Musikern gleichzeitig auf der Bühne hatten auch die Besucher ihre helle Freude an den bisherigen Sessions.

Die Jam-Session lädt alle Musiker, egal ob Anfänger oder Profi, ein, sich mit anderen Musikern auf der Bühne auszutauschen. Es gibt es keinen stilistischen Rahmen. Erlaubt ist, was gefällt. Die Session steht

Life House Jam Bildunterschrift
Life House Jam

allen Musikern und Sängern offen. Egal ob sie gerade erst angefangen haben oder studierte Musiker sind. Bei der „Life House Jam“ geht es darum, verschiedene Menschen zusammen zu bringen. Das diese unterschiedliches Können mitbringen ist klar. Anfänger oder Profi – beim Musizieren passen alle zusammen!

Auch Besucher, die selbst keine Musik machen sondern nur die Musik genießen möchten sind erwünscht und gerne gesehen.

wann, wo, ....

TerminMontag, 16.03.2020
19:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
EintrittEintritt frei
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.
Life House Jam - April Teil 5/6
Life House Jam - März 2018, Teil 1/4

Philipp Weber: „KI – Künstliche Idioten!“

Kabarett: Der Homo digitalis und seine analogen Affen

Gestern ist das Heute von morgen, richtig. Aber wie schnell ist heute das Morgen von gestern? Digitalisierung, Gentechnik, Künstliche Intelligenz: Der Mensch rast in die Zukunft. Doch statt nach vorne zu blicken, starren alle auf ihr Smartphone. Der Homo digitalis stolpert so gebückt ins nächste Millennium, dass er den aufrechten Gang bald wieder verlernt hat. Gruselig!

Jahrelang hat die Stasi dem Onkel Heinz die Wohnung verwanzt und heute kauft er sich Alexa. Wird der Mensch durch Maschinen ersetzt – oder befreit? Kommt das „Ende der Arbeit“? Super, dann haben wir endlich Zeit für was Sinnvolles! Aber wann hätte der Mensch jemals was Sinnvolles gemacht, nur weil er dafür Zeit hat?

Aber es gibt Hoffnung! Denn in der Zukunft wartet jemand auf Sie: Philipp Weber. Mit seinem Programm „KI: Künstliche Idioten!“ ist er unter die Propheten gegangen. Er gilt jetzt schon als die kabarettistische Neuauflage des Orakels von Delphi – nur noch lustiger. Wo Hellseher nur schwarzsehen, bringt Philipp Weber die Besucher zum furchtlosen Lachen. Denn das wichtigste Rüstzeug für alles Kommende war, ist und wird immer sein: der Humor!

Philipp Weber ist einer, dem stets der Schalk im Nacken sitzt und der sichtbar Spaß an seinen genauen, satirisch verfärbten Beobachtungen bundesdeutscher Wirklichkeit hat. Philipp Weber ist ein Grenzgänger zwischen Kabarett und Comedy. Beide Ebenen bedient er meisterhaft und mit halsbrecherischem Tempo – sehr zum Vergnügen seiner Zuschauer. Durch sein breites Repertoire von bissiger Satire bis zu

Philipp Weber: „KI – Künstliche Idioten!“ Bildunterschrift
Philipp Weber

skurriler Komik gehört er bald zu den wenigen Kabarettisten, die sowohl in „Die Anstalt“ als auch im „Quatsch Comedy Club“ zu sehen sind.

wann, wo, ....

TerminSamstag, 21.03.2020
20:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Eintritt18 Euro / 16 Euro (ermäßigt und Mitglieder)
Reservierung
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.
Die Anstalt im ZDF
Kapselkaffee? No way!
Gründe für ein Tempolimit - Die Anstalt

Joost De Lange & The Rock / Blues Experience

Power-Rock-Blues-Trio aus den Niederlanden

Joost De Lange & The Rock / Blues Experience Bildunterschrift
Joost De Lange & The Rock

Fünf Studioalben und eine Live CD hat dieses niederländische Powertrio schon auf seinem Konto und der Begriff Powertrio passt wie die buchstäbliche Faust aufs Auge. Blues ist sicher ein Aspekt ihrer Musik, aber die harte Rockmusik der 70er und 80er, welche ja durchaus dem Blues entsprungen ist, hat sich dann doch im Gesamtbild durchgesetzt.

Boogierock, Hardrock, Sleazerock, dazwischen ein paar schöne Balladen, es ist das klassische

musikalische Schema der Band. Eigentlich müssten JOOST DE LANGE und seine ROCK / BLUES EXPERIENCE Amis sein, so authentisch klingt ihr Sound nach staubigen Wüstenhighways in Nevada oder Arizona, nach dunklen Hinterhofkaschemmen in New York und nach dem Glitter der Clubs auf dem Sunset Strip.

„WHITESNAKE“, „AEROSMITH“, „MÖTLEY CRÜE“, „RORY GALLAGHER“, „TEN YEARS AFTER“, „BAD COMPANY“, man kann viele Vorbilder erahnen, aber am Ende bleibt dieses Trio doch ganz einfach „JOOST DE LANGE & THE ROCK / BLUES EXPERIENCE“. Beste Musik für die Fahrt mit dem Mustang über die endlose Route 66.

Im Frühjahr 2019 erschien dann endlich auch das lang erwartete fünfte Studioalbum der Band. Mehr Power, mehr Rock, aber auch, mehr Seele, wie von den Musikern beschworen.

wann, wo, ....

TerminSamstag, 28.03.2020
20:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Eintritt15 Euro / 13 Euro (ermäßigt und Mitglieder)
Reservierung
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.
The Night Train
live in Bluezy 2017
Magic Black Crow

Band Contest

Mit 4 Live-Bands

Vier hoffnungsvolle Nachwuchsbands aus dem heimischen Raum stehen auf der Life House Bühne und heizen dem Publikum mächtig ein.

Band Contest Bildunterschrift
Band Contest

Die beste Band wird auf dem 44. Stemweder Open Air Festival 2020 am 14./15. August spielen.

wann, wo, ....

TerminSamstag, 04.04.2020
20:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Eintritt3 €
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.

Toby und Band

Folk-Power aus Australien

Toby Beard ist eine charismatische Ausnahmekünstlerin mit einer unverkennbaren Stimme - kraftvoll, warm und ausdrucksstark. Ihre Musik ist sowohl im Folk/Roots als auch im Rock oder Pop zu Hause. Jazz- und Latin - Liebhaber fühlen sich ebenso bei ihr aufgehoben wie Soul- und Bluesfans. Und selbst sanfte Reggae-Einlagen sind nicht ungewöhnlich! Von Australien aus erobert sie die Bühnen der Welt. Ihr Ruf einer emotional geladenen Liveshow mit der Garantie, dass man nicht Stillsitzen kann, die man einfach gesehen haben muss, eilt ihr voraus, wo immer sie auftritt.

Ihre Auftritte leben von ihrem Talent, Emotionen in ihren Texten rüberzubringen und von ihrer gewaltigen und kraftvollen Stimme. Das Publikum spürt, dass hier alles echt ist: Die Songs und die Performance. Tobys fesselnde Stimme und die Faszination, die auf das Publikum überspringt, kann man nicht beschreiben – man muss es selber erleben, hören und sehen, um es zu spüren und zu verstehen.

Ihre Auftritte sind ein Fest für mehr als nur die Ohren. Leidenschaftlich, rau, kraftvoll und Musik im Blut – dafür steht Toby. Die Mischung aus Soul, Blues, Folk und Rock spricht das breite Publikum an, begeistert aber auch Fans des Besonderen abseits des Mainstreams.

In der Vergangenheit spielten „TOBY & Band“ auf Festivals bereits neben Stevie Wonder, Alicia Keys, Blondie und Xavier Rudd und noch zusammen mit Etta James. Sie bestritt unter anderem das Vorprogramm von Sheryl Crow, John Mellencamp, Paul Kelly, Brandy, The Indigo Girls, Luka Bloom, Pete Murray und dem John Butler Trio.

Toby und Band - Folk-Power aus Australien Bildunterschrift
Toby und Band

wann, wo, ....

TerminSonntag, 19.04.2020
19:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Eintritt15 Euro / 13 Euro (ermäßigt und Mitglieder)
Reservierung
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.
Crash Landing
Run
Good Old Days
SKAGEN FEST 2014 DENMARK

Life House Jam

Musikertreff im Life House

Die Besucher können sich auf magische Momente freuen. Wenn Musiker ungezwungen aufeinander treffen um sich ihrer Passion hinzugeben entsteht fast immer etwas Besonderes. Mit zahlreichen Musikern gleichzeitig auf der Bühne hatten auch die Besucher ihre helle Freude an den bisherigen Sessions.

Die Jam-Session lädt alle Musiker, egal ob Anfänger oder Profi, ein, sich mit anderen Musikern auf der Bühne auszutauschen. Es gibt es keinen stilistischen Rahmen. Erlaubt ist, was gefällt. Die Session steht allen

Life House Jam - Musikertreff im Life House Bildunterschrift
Life House Jam

Musikern und Sängern offen. Egal ob sie gerade erst angefangen haben oder studierte Musiker sind. Bei der „Life House Jam“ geht es darum, verschiedene Menschen zusammen zu bringen. Das diese unterschiedliches Können mitbringen ist klar. Anfänger oder Profi – beim Musizieren passen alle zusammen!

Auch Besucher, die selbst keine Musik machen sondern nur die Musik genießen möchten sind erwünscht und gerne gesehen.

wann, wo, ....

TerminMontag, 20.04.2020
19:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
EintrittEintritt frei
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.
Life House Jam - März 2018, Teil 2/4
Life House Jam - März 2018, Teil 4/4

Ályth McCormack

Keltische Songs und Harfe

Ályth McCormack ist eine der führenden schottischen Interpretinnen gälischer Songs und – last but not least – die Sängerin der „Chieftains“, einer der weltweit bekanntesten Irish Folk Bands. Mit den „Chieftains“ tritt sie in großen Hallen vor tausenden von Menschen auf, denn die Band hat Kultstatus und wird stets frenetisch bejubelt.

Vollblut-Folksängerinnen wie Ályth McCormack zieht es dennoch immer wieder auf die kleinen Bühnen zurück, wo man direkt mit dem Publikum kommunizieren und Stimmungen aufnehmen kann. Diese Intimität ist Ályth wichtig und bei ihrem neuen Schwerpunktthema eigentlich auch unverzichtbar. Es sind Lieder, die berühren, die unter die Haut gehen, die eine Botschaft haben. „Mein Album und Programm Homelands“, sagt sie, „handelt von Liebe und Verlust, Heimat und Emigration. Es hat seine Wurzeln sowohl in der Liebe zu meiner schottischen Heimatinsel Lewis als auch in der Liebe zu meiner neuen Heimat Irland. Aber irgendwie sind wir doch alle auch Reisende: Migranten, Emigranten, Immigranten.“

Mit wunderschönen Songs in gälischer und englischer Sprache beleuchtet Ályth McCormack

diese interessante Thematik und berührt die Zuhörer mit ihrer ausdrucksstarken Gesangsstimme sowie den ausführlichen Erläuterungen zu den jeweiligen Songs. Sie tritt mit ihrem Publikum in einen ruhigen Dialog und schafft somit eine ganz besondere Atmosphäre. Unterstützt wird sie dabei von der irische Harfenistin und Sängerin Niamh O’Brien, einer Künstlerin der Extraklasse.

Ályth McCormack - Keltische Songs und Harfe Bildunterschrift
Ályth McCormack

wann, wo, ....

TerminSamstag, 25.04.2020
20:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
Eintritt15 Euro / 13 Euro (ermäßigt und Mitglieder)
Reservierung
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.
The Saw Set
Carrickfergus
Nuair a bha mi Òg (When I was young)
Alyth & The Chieftains, The Foggy Dew

Kulturfrühstück

Mister Knister

Mit akustischen Gitarren und rhythmischer Untermalung bringen „Mister Knister“ ein buntes Programm an wohlgewählten Songs auf die Bühne, die sie detailverliebt arrangieren und mit ihren drei Stimmen zum absoluten Hinhörer machen.

„Mister Knister“ präsentieren die großen Songs mit „kleinem Besteck", mit Gesang und Gitarre: Songs von Supertramp, Queen, Mumford & Sons oder von Train, Sister Hazel, Oasis, Bon Jovi oder Imagine Dragons. Ein

JFK-Stemwede e.V. Bildunterschrift
Mister Knister

Mister Knister-Cover wirft einen neuen Blick auf den Song und mancher Zuhörer wird zwischendurch die Stirn runzeln und denken: „Das kenne ich doch - aber irgendwie anders?!"

Lasst Euch vom echten und handgemachten Sound des Trios begeistern!

wann, wo, ....

TerminSonntag, 17.05.2020
11:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
EintrittKosten für das Frühstück: 14 € / 12 € (ermäßigt und Mitglieder)
Reservierung
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.

Life House Jam

Musikertreff im Life House

Die Besucher können sich auf magische Momente freuen. Wenn Musiker ungezwungen aufeinander treffen um sich ihrer Passion hinzugeben entsteht fast immer etwas Besonderes. Mit zahlreichen Musikern gleichzeitig auf der Bühne hatten auch die Besucher ihre helle Freude an den bisherigen Sessions.

Life House Jam - Musikertreff im Life House Bildunterschrift
Life House Jam

Die Jam-Session lädt alle Musiker, egal ob Anfänger oder Profi, ein, sich mit anderen Musikern auf der Bühne auszutauschen. Es gibt es keinen stilistischen Rahmen. Erlaubt ist, was gefällt. Die Session steht allen

Musikern und Sängern offen. Egal ob sie gerade erst angefangen haben oder studierte Musiker sind. Bei der „Life House Jam“ geht es darum, verschiedene Menschen zusammen zu bringen. Das diese unterschiedliches Können mitbringen ist klar. Anfänger oder Profi – beim Musizieren passen alle zusammen!

Auch Besucher, die selbst keine Musik machen sondern nur die Musik genießen möchten sind erwünscht und gerne gesehen.

wann, wo, ....

TerminMontag, 18.05.2020
19:00 Uhr
OrtLife House, Stemwede-Wehdem
EintrittEintritt frei
VeranstalterVerein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V.
Life House Jam - April Teil 1/6
Life House Jam - April Teil 5/6

Ende der Seite
JFK 2018
Rücksprung zum Anfang der Seite